Ein Artikel der Redaktion

Bestialischer Gestank "Eine Sensation": Marderhund mitten in Osnabrück gefangen

Von Jörg Sanders | 29.09.2021, 08:32 Uhr

Osnabrücks offizieller Jagdaufseher Reinhold Rethschulte nennt es eine "Sensation": An der Hannoverschen Straße ist ein junger Marderhund in eine Falle gegangen. Erfreut ist er darüber aber nicht.

Sie haben bereits einen Zugang?
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und einen Artikel frei lesen.