Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

Lesung bei „Gay in May“ Sind „queere“ Charaktere in der Literatur nur Deko?

Von Matthias Liedtke | 29.05.2022, 14:29 Uhr

Sollten „queere“ Figuren in der Literatur sichtbarer gemacht und differenzierter dargestellt werden? Um diese und andere Fragen ging es bei einer „Gay in May“-Lesung in der Osnabrücker Lagerhalle. 

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden