Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

Unfall ohne Fremdeinwirkung Lebensgefahr nach Sturz: Osnabrücker Radfahrerin auf dem Weg der Besserung

Von Jana Probst | 15.07.2020, 12:59 Uhr

An der Ecke Hasetorwall/Stüvestraße war die 54-Jährige am Mittwochmorgen gestürzt und hatte sich dabei lebensgefährliche Verletzungen zugezogen. Nun befindet sie sich auf dem Weg der Besserung.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden