Ein Artikel der Redaktion

Lebensgefährlich verletzt Osnabrücker Bergsteigerin abgestürzt

Von PM. | 18.06.2013, 10:23 Uhr

Eine 40 Jahre alte Bergsteigerin aus Osnabrück ist am Montagnachmittag in Tecklenburg beim Klettern abgestürzt. Die Frau schwebt nach Polizeiangaben in Lebensgefahr.

Die Frau war mit einer Begleiterin im Bocketal, nördlich des Tecklenburger Ortsteils Brochterbeck, unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache stürzte die Bergsteigerin etwa 15 Meter in die Tiefe. Sie erlitt schwerste Verletzungen. Nach notärztlicher Versorgung vor Ort wurde die Frau mit einem Rettungshubschrauber in ein Osnabrücker Krankenhaus gebracht.

Die Frauen wollten die so genannte „Osnabrücker Wand“ erklimmen.. Die Felswand ist als Kletterrevier ausgewiesen und mit Sicherungshaken ausgestattet.

Die Ursachenforschung gestalte sich noch schwierig, erklärte ein Sprecher der Polizei Steinfurt, da beide Frauen bis dato nicht vernehmungsfähig sind.