Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

Samenspender erster Güte Das Landgestüt Eversburg erlebte 1960 seine letzte Hengstparade

Von Joachim Dierks | 19.09.2020, 08:06 Uhr

Der September war einst der Monat der großen Hengstparaden. Vor 60 Jahren erlebte das Landgestüt Eversburg die letzte dieser Großveranstaltungen. 1961 wurde es aufgelöst. Das verbleibende Niedersächsische Landgestüt Celle übernahm Mitarbeiter und Pferde. Heute erinnern noch drei denkmalgeschützte Stallgebäude an der Osnabrücker Klöcknerstraße an das einstmals zweitgrößte Landgestüt Niedersachsens.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden