Ein Artikel der Redaktion

Markus Westerheide kennt „beide Seiten“ Neuer Direktor des Landesbildungszentrum für Hörgeschädigte in Osnabrück steht auf Heavy Metal

Von Cornelia Achenbach | 06.09.2022, 10:15 Uhr

Das Landesbildungszentrum für Hörgeschädigte (LBZH) in Osnabrück hat einen neuen Leiter: Seit August fungiert Dr. Markus Westerheide als gesamtverantwortlicher Direktor. Ein Gespräch über neue Aufgaben, seine eigene familiäre Betroffenheit – und das Wacken Open Air.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat