Ein Artikel der Redaktion

Kritik, weil Stadt nicht gendert Kundgebung in Osnabrück gegen queerfeindliche Gewalt: „Nehmt uns wahr, wir sterben sonst!“

Von Thomas Wübker | 08.09.2022, 12:39 Uhr 10 Leserkommentare

Wut und Traurigkeit sprachen aus den Worten der Menschen, die am Mittwochabend den Marktplatz in Osnabrück füllten. Sie kamen, um sich gegen queerfeindliche Gewalt auszusprechen und in Gedenken an den getöteten Transmann in Münster.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat