Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

Nach dem Großbrand in Osnabrück Kontaminierte Trümmer: Jetzt wird aufgeräumt im Chemiebetrieb Belkola

Von Rainer Lahmann-Lammert | 10.12.2020, 06:30 Uhr

Nach dem Großbrand bei Belkola im Osnabrücker Stadtteil Fledder sind auf dem Trümmergrundstück die Sanierungsarbeiten angelaufen. Weil unter dem Schutt größere Mengen Gefahrstoffe lauern könnten, müssen sich die Abbruchspezialisten in kleinen Schritten vorarbeiten und das belastete Material fortlaufend untersuchen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden