Als OB-Kandidat für die Linke Jan-Philip Cröplin will vom Offshore-Windpark ins Osnabrücker Rathaus

Von Rainer Lahmann-Lammert | 02.11.2021, 11:10 Uhr

Das ist doch mal eine Karriere: Einer, der im Kohlekraftwerk seinen Beruf erlernt hat, installiert jetzt Offshore-Windanlagen und engagiert sich bei "Fridays for Future": Jan-Philip Cröplin will für die Linke OB werden.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden