Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

Komische Prozedur Duo [’pro:c-dur] am Mittwoch im Innenhof im Haus der Jugend in Osnabrück

Von Thomas Wübker | 22.07.2014, 22:12 Uhr

Den eigenwilligsten Namen der Kabarett-Szene trägt das Duo [’pro:c-dur]. Am Mittwoch, 23. Juli, mischen sie im Innenhof des Hauses der Jugend in Osnabrück Klassik, Rock, Pop, Metal und eine große Portion Humor wild durcheinander.

Tim Beckmann am Klavier und Tobias Janssen an der E-Gitarre bilden das ungewöhnliche Duo mit dem ungewöhnlichen Namen. Die beiden studierten Musiker versprechen ein Programm für Menschen mit „Rockerseele und Operngänger ohne Scheuklappen“, wie es im Pressetext heißt.

„Der Humor reichte von subtilen Sprüchen bis hin zu provokanten Aussagen und war von der Inszenierung her theaterreif. Ein grandioses Zusammenspiel. [...] Es machte großen Spaß, sich die Musik von ihnen neu erklären zu lassen und das Duo wäre sicherlich eine Bereicherung für so manchen Musikunterricht“, schrieb die Neue Westfälische Zeitung aus Gütersloh über [’pro:c-dur].

Der Auftritt von [’pro:c-dur] im Innenhof des Hauses der Jugend in Osnabrück beginnt am Mittwoch, 23. Juli, um 20 Uhr. Bei schlechtem Wetter im Saal. Eintritt: 14/12 Euro. Kartentelefon: 0541/28956.