Ein Artikel der Redaktion

Ensemble Bouquet im Piesberger Gesellschaftshaus Wie die Osnabrücker Regisseurin Sigrid Graf Frauenthemen auf die Bühne bringt

Von Matthias Liedtke | 14.11.2022, 12:05 Uhr

Wie viel Ernst steckt hinter einer Komödie? Und wie viel davon sollte man in sie reinspielen lassen? Die freie Osnabrücker Regisseurin Sigrid Graf findet darauf mit ihrer Inszenierung des Freundinnen-Stücks „Karla und Charlotte“ eine klare Antwort.   

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche