Ein Artikel der Redaktion

Der Osnabrücker Piesberg vor 307 Millionen Jahren 90 Quadratmeter Wand, vier Maler und der Sprung in die Zeit des Karbon

Von Dietmar Kröger | 17.06.2022, 06:00 Uhr

Wortspielereien mit Name und Beruf verbieten sich bei Mario Kwast. Denn was der gelernte Theatermaler mit seinem Team in den vergangenen 14 Tagen auf die Wand im Museum am Schölerberg gezaubert hat, ist beeindruckend und erfordert den gekonnten Umgang auch mit dem feinen Pinsel.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden