Ein Artikel der Redaktion

Amtsgericht versus Landgericht Durchsuchungen in Ministerien: So zofft sich Justiz in Osnabrück

Von Dirk Fisser | 20.05.2022, 18:14 Uhr

Die Frage nach der Rechtmäßigkeit der Durchsuchung zweier Ministerien kurz vor der Bundestagswahl durch die Staatsanwaltschaft Osnabrück artet immer mehr zur Schlammschlacht innerhalb der Osnabrücker Justiz aus. Es geht um die Frage, wie unbefangen Richterinnen Beschlüsse gefasst haben.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden