Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

Junioren-Derby: GMHütte besiegt VfL-U-14 3:2 – Robin lässt Wallenhorst jubeln

13.09.2011, 13:05 Uhr

Die C-Junioren-Fußballer der JSG Wallenhorst waren am Wochenende die großen Gewinner in den Jugend-Landesligen: Mit zwei Siegen gelang der Sprung aus dem Tabellenkeller.

Die Wallenhorster fuhren mit dem 2:1 (Langlitz 2) gegen Bentheim einen Pflicht- und mit dem 3:2 (Langlitz 2, Biermann) gegen VfB Oldenburg einen Überraschungssieg ein. Das umjubelte Siegtor gegen den Favoriten aus Oldenburg fiel durch den eingewechselten Robin Biermann mit dem Schlusspfiff.

Das Derby zwischen Viktoria GMHütte und VfL Osnabrück II (U14) entschied die Viktoria mit 2:1 für sich. Die GMHütter (Vogel, Lindenborn) agierten cleverer vor dem Tor und gingen mit 2:0 in Führung. Der spielstarke VfL (Igelmann) kam in der Schlussminute zum verdienten Ehrentor. Auch in Leer zogen die Lila-Weißen (Nobbe) beim 1:3 den Kürzeren und bleiben ohne Punktgewinn. Die A-Jugend von BW Hollage (Kollenberg 2) setzt sich im oberen Tabellendrittel fest. Beim 2:1 boten die Hollager den ruppigen Großefehnern Paroli.

Ohne Torerfolg blieben die B-Jugend-Teams. Raspo unterlag in Nordhorn aufgrund einfacher Fehler mit 0:3. Wallenhorst fehlte die Leidenschaft beim unnötigen 0:1 gegen Bentheim. Das brisante Spitzenspiel zwischen Viktoria GMHütte und BW Lohne blieb torlos.