Ein Artikel der Redaktion

Interview ohne Worte Katja Weber-Khan wirbt gestenreich für ein Leben ohne Gewalt

Von Nina Strakeljahn | 28.12.2016, 07:00 Uhr

Die Übergriffe auf Frauen in der Silvesternacht oder das Leid der Frau aus Hameln, die von ihrem Mann hinter einem Auto hergeschleift wurde. Im Jahr 2016 gab es viele schlimme Fälle von Gewalt an Frau, die die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt, Katja Weber-Khan, aufzählt. Gleichzeitig war die Kampagne rund um den Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen –„frei leben – ohne Gewalt“ des Gleichstellungsbüros ein Erfolg.

Dennoch liegt im Jahr 2017 viel Arbeit vor den Frauen, wie Katja Weber-Khan gestenreich im Interview ohne Worte gestenreich zeigt.