Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

In unserer neuen Rubrik stellen wir Sie vor Monika Helmkamp

Von Annabell Droste-Haars | 29.09.2011, 11:11 Uhr

Wer sind eigentlich die Menschen, die auf unserer Homepage noz.de lesen und die in unseremMitmachnetzwerk OS-Nachbarn.de aktiv sind? In unserer Rubrik „Vier Fragen an...“ möchten wir Ihnen diese Menschen vorstellen.

Frau Helmkamp, stellen Sie sich doch bitte kurz vor.

Mein Name ist Monika Helmkamp. Ich bin 57 Jahre alt. Bin in Osnabrück geboren und stolz, Bürgerin dieser schönen Stadt zu sein.

Was ist Ihnen wichtig?

Gesundheit, um bis ins hohe Alter aktiv bleiben zu können. Geborgenheit und Harmonie in der Partnerschaft und in der Familie. Bewusst leben, weil jeder Tag der Letzte sein könnte!

Was ist Ihr Ziel imLeben?

Als Rentnerin viel zu reisen und allen Interessen und Hobbys nachgehen zu können; ich möchte als Rentnerin gerne ägyptische Archäologie studieren und mein Englisch perfektionieren.

Wenn Sie eine Sache verändern könnten, welche wäre das?

Den Hunger in der Welt abzuschaffen.

Warum sind Sie beiOS-Nachbarn?

Weil ich hier mehr über die Aktivitäten und das Leben in unserer Stadt erfahre und mehr über einzelne Mitmenschen, die Bürger dieser Stadt, dieser Region und des Emslandes, erfahre. Ich habe hier Freunde gefunden, die ich ohne diese Plattform nicht kennen- und schätzen gelernt hätte.