Ein Artikel der Redaktion

Zufällig anwesend reicht nicht aus In Osnabrück wird auch für die letzte Dosis Impfstoff ein Abnehmer gefunden

Von Rainer Lahmann-Lammert | 12.01.2021, 11:15 Uhr

Wer kommt eigentlich an die Reihe, wenn ein mobiles Impfteam in einem Altenheim noch ein paar Dosen übrig behält? Seit der Impfung von Osnabrücks Oberbürgermeister Wolfgang Griesert wird diese Frage heiß diskutiert. Inzwischen gibt es dafür klare Regeln und Routinen. Zufällig anwesend zu sein, genügt nun nicht mehr.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden