Ein Artikel der Redaktion

In die Absperrung gerauscht Lkw-Fahrer bei Unfall schwer verletzt - A1 bei Bramsche wieder frei

Von Martina Grothe | 25.09.2012, 21:18 Uhr

Bei einem Unfall auf der A1 bei Bramsche ist der Fahrer eines Lkw am Dienstagabend schwer verletzt worden. Die Autobahn Richtung Münster war bis etwa kurz vor 1 Uhr gesperrt, der Verkehr musste umgeleitet werden.

Derzeit finden auf der A1 bei Bramsche nachts regelmäßig Fahrbahnmarkierungsarbeiten statt. Die dreispurige Autobahn ist an der Stelle zweispurig gesperrt. Laut Polizei übersah der Fahrer des Lkw Warnhinweise und rauschte in die Absperrung. Das Fahrzeug geriet ins Schleudern und blieb quer zur Fahrbahn stehen.

Der Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Die Autobahn 1 Richtung Münster war bis kurz vor 1 Uhr voll gesperrt.

TEASER-FOTO: