Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

Identität geklärt Osnabrück: Von der Polizeiwache in den Tod

20.09.2011, 19:15 Uhr

Die Identität des Mannes, der am Sonntag, auf dem Kollegienwall liegend, überrollt und tödlich verletzt wurde, ist geklärt. Es handelt sich um einen 26-jährigen Inder. Wie die Polizei am Dienstag bestätigt, hatte sich der Mann vor dem Unfall auf der Polizeiwache am Kollegienwall aufgehalten, sich aber nicht verständlich machen können.

Noch während die Beamten nach einem Dolmetscher suchten, sei der Mann zum Rauchen nach draußen gegangen und danach verschwunden. Es habe keine Anzeichen gegeben, dass der Mann alkoholisiert und hilfslos gewesen sei oder sich selbst gefährden könnte, so eine Polizeisprecherin.

Unklar ist weiterhin, warum der Inder morgens gegen 5.15 Uhr unweit der Wache plötzlich reglos auf der Straße lag. Die Polizei (Telefon 0541/3274315) sucht weiterhin Zeugen und hofft, dass sich der Fahrer eines nachfolgenden Autos meldet, der stark abbremsen musste, um ein Auffahren zu verhindern.