Ein Artikel der Redaktion

Energiekosten zu hoch Papierfabrik Kämmerer in Osnabrück streicht 100 Arbeitsplätze und legt eine Maschine still

Von Wilfried Hinrichs | 06.10.2022, 14:09 Uhr | Update am 07.10.2022

Die Papierfabrik Kämmerer ist das erste große Unternehmen in Osnabrück, das harte Konsequenzen aus den hohen Energiepreisen zieht: Eine der drei Papiermaschinen wird stillgelegt, etwa 100 Arbeitsplätze werden wegfallen. Der Fortbestand der Papierfabrik sei nicht gefährdet, teilt die Geschäftsführung mit.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche