Ein Artikel der Redaktion

Henning Weize neuer Geschäftsführer Hansrüdiger Fritz verlässt Nordwestbahn

Von Alexander Klay | 11.02.2014, 17:53 Uhr

An der Spitze der Osnabrücker Nordwestbahn steht erstmals ein Wechsel bevor. Hansrüdiger Fritz, der seit der Gründung im Jahr 1999 als Geschäftsführer tätig ist, verlässt das Unternehmen zum Monatsende auf eigenen Wunsch, hieß es am Dienstag. Fritz übernimmt ab 1. April bei der Deutschen Bahn die Regionalleitung in Bayern.

Fritz vertritt bei der Nordwestbahn bislang den mehrheitlichen Gesellschafter Veolia Verkehr, einer Tochter des französischen Transdev-Konzerns. Zu dem Wechsel zur Deutschen Bahn wollte er sich gegenüber unserer Zeitung nicht äußern. Der studierte Maschinenbauer war bereits von 1982 bis 1994 bei der Deutschen Bahn tätig, unter anderem als technischer Bundesbahninspektor und Leiter der Lokwerkstatt in Hannover. Martin Meyer-Luu, Co-Geschäftsführer der Nordwestbahn, Vertreter der kommunalen Eigentümer, bleibt im Amt.

Als Nachfolger von Hansrüdiger Fritz hat die Osnabrücker Privatbahn am Dienstag Hennig Weize vorgestellt. Der künftige Geschäftsführer ist in der Branche kein Unbekannter. Nach der Jahrtausendwende baute er in Uelzen als kaufmännischer Geschäftsführer die metronom Eisenbahngesellschaft auf. Heute steht der Metronom wie die Nordwestbahn an der Spitze der privaten Konkurrenten der Deutschen Bahn. Im Jahr 2010 sorgte sein plötzlicher Rauswurf für Schlagzeilen – ein Gericht erklärte die fristlose Kündigung schließlich für ungültig. Anschließend versuchte er, mit einer Bürgerbahn in den Wettbewerb um den Schienenverkehr in Niedersachsen einzusteigen. Zuletzt übernahm Weize im Jahr 2012 die Leitung der Regionalbahn Trans Regio mit Sitz in Koblenz. Das Unternehmen zählt ebenfalls zum Transdev-Konzern.

Hansrüdiger Fritz ist bislang zusätzlich als Geschäftsbereichsleiter Bahn West beim Gesellschafter Veolia Verkehr tätig. Diese Aufgabe übernimmt ebenfalls sein Nachfolger Weize.

Weitere Nachrichten aus der regionalen Wirtschaft unter www.noz.de/regionale-wirtschaft .