Ein Artikel der Redaktion

Sparen mit Augenmaß Heizung runter, Schwimmbäder offen: So reagiert Osnabrück auf die Energiekrise

Von Wilfried Hinrichs | 13.07.2022, 05:30 Uhr 9 Leserkommentare

In den Osnabrücker Klassenzimmern und Bürostuben werden im Winter die Thermostate heruntergedreht. Das sieht das vorläufige Energiesparprogramm der Stadt vor. Das ist aber noch nicht alles.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat