Ein Artikel der Redaktion

Hausbewohner leicht verletzt Küchenbrand im Osnabrücker Stadtteil Sonnenhügel

Von PM. | 16.02.2017, 10:15 Uhr

Bei einem Küchenbrand in einem Bungalow im Osnabrücker Stadtteil Sonnenhügel ist am Donnerstagmorgen ein 80-jähriger Mann verletzt worden.

Der 80-jährige Bewohner des Hauses in der Straße Am Tannenkamp erhitzte nach Angaben der Polizei um kurz vor 9 Uhr Öl in einer Pfanne, das in Brand geriet. Die Flammen schlugen hoch und griffen auf die Dunstabzugshaube über. Der 80-Jährige deckte die Pfanne mit einem Deckel ab und alarmierte umgehend die Feuerwehr. Die war schnell vor Ort und brachte den Brand in der Küche rasch unter Kontrolle. Vorsichtshalber wurde von den Einsatzkräften noch die Zwischendecke geöffnet und dort nach möglichen Glutnestern gesucht.

Der Hausbewohner zog sich eine leichte Rauchgasvergiftung zu und wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei schätzte den entstandenen Schaden auf etwa 5.000 Euro.