Ein Artikel der Redaktion

Das sagt das Kartellamt Preisabsprachen in der Johannisstraße: Gibt es in Osnabrück ein Döner-Kartell?

Von Rainer Lahmann-Lammert | 14.10.2022, 05:15 Uhr | Update am 14.10.202226 Leserkommentare

In Osnabrück kostet ein Döner jetzt sechs oder sieben Euro. Es fällt auf, dass ein Imbiss nach dem anderen seine Preise erhöht. Und es wird sogar eingeräumt, dass man sich mit der Konkurrenz abstimmt. Das klingt nach illegaler Preisabsprache. Müsste da nicht das Kartellamt einschreiten? Wir haben nachgefragt.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche