Ein Artikel der Redaktion

Prozess am Landgericht Geldstrafe und Fahrverbot für Osnabrücker Arzt wegen Fahrerflucht

Von Hendrik Steinkuhl | 07.08.2019, 12:09 Uhr

Das Landgericht Osnabrück hat einen Arzt wegen fahrlässiger Körperverletzung und Unfallflucht zu einer Geldstrafe und zu drei Monaten Fahrverbot verurteilt. Der 61-Jährige hatte auf der Bremer Straße in Osnabrück einem anderen Fahrzeug die Vorfahrt genommen und damit einen Auffahrunfall verursacht.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden