Ein Artikel der Redaktion

Schaden in Höhe von rund 600.000 Euro Geldautomaten manipuliert: Zwei Bandenmitglieder in Quakenbrück festgenommen

Von Cornelia Achenbach | 24.01.2023, 14:51 Uhr

Cybercrime-Ermittler der Zentralen Kriminalinspektion Osnabrück haben am vergangenen Freitag in Quakenbrück zwei mutmaßliche Bandenmitglieder auf frischer Tat festgenommen. Sie sollen in großem Stil Geldautomaten manipuliert haben. An dem von der Staatsanwaltschaft Osnabrück geleiteten Zugriff waren Spezialkräfte der Polizei Niedersachsen sowie die örtliche Polizei beteiligt.

Sie haben bereits einen Zugang?
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und einen Artikel frei lesen.