Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

Geld für neue Spielgeräte Sponsorenlauf an Osnabrücker Elisabeth-Siegel-Schule

Von Alexandra Bergmann-Thünemann | 06.06.2016, 06:30 Uhr

Am Freitag haben 250 Schüler der Osnabrücker Elisabeth-Siegel-Schule mit einem Sponsorenlauf Geld gesammelt für neue Spielgeräte auf dem Schulhof.

Die drei Besten aus den jeweiligen Klassen wurden mit Urkunden geehrt. Auch gab es Urkunden für besondere Hilfsbereitschaft.

Die dreizügige Grundschule im Stadtteil Kalkhügel hatte einen Weg von 1100 Metern um das Schulgebäude durch Streckenposten gesichert. Die zahlreichen Sponsoren zahlten einen beliebigen Betrag pro Runde. Gezählt wurden die Runden an den Tischen der jeweiligen Klassen am Schulhofeingang.

Das Organisationsteam zeigte sich zufrieden: „Es geht um die Schulhofverschönerung und neue Spielgeräte. Da haben alle ihre Hilfe angeboten. Für uns ist es mehr als ein Lauf. Es ist ein Schulfest, ein Nachbarschaftsfest, ein Familienfest“, teilte es mit.

Die Aufgaben am Büffet wurden klassenweise verteilt. „Wir haben hier nicht nur lauffreudige Kinder, sondern auch so viele helfende Hände von den Erwachsenen“, so das Organisationsteam. Mit einem einstudierten Tanz der Klasse 4c begann das wohltätige Schulfest. Danach bewegten sich alle Läufer zur Musik. „Einige Kinder sind so aufgeregt, dass sie schon ein paar Runden gelaufen sind. Hier zählt jeder Meter für den guten Zweck“, berichtete eine Lehrerin.