Ein Artikel der Redaktion

Fahrradführung mit Martina Sellmeyer Auf der Spur der jüdischen Familie van Pels fahren rund 30 Radler durch Osnabrück

Von Claudia Sarrazin | 24.10.2022, 16:48 Uhr

Das Tagebuch der Anne Frank ist weltberühmt. Vielen Menschen unbekannt ist hingegen, dass die Familie, die sich gemeinsam mit den Franks in einem Hinterhaus in Amsterdam vor den Nationalsozialisten versteckte, aus Osnabrück kam. Es war die Familie van Pels, die in Annes Tagebuch „van Daan“ heißt. Anhand dieser Familie zeichnete die Historikerin Martina Sellmeyer jetzt bei einer geführten Radtour jüdisches Leben in der NS-Zeit und die Verfolgung jüdischer Osnabrücker nach.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche