Ein Artikel der Redaktion

Seit Corona ist alles anders Eine Geburtsurkunde? In Osnabrück sind drei Wochen Wartezeit normal

Von Rainer Lahmann-Lammert | 03.03.2022, 10:30 Uhr 5 Leserkommentare

Kindergeld, Elterngeld, Krankenkasse – nach der Geburt seines Sohnes wollte Maxim Ditte alle Formalitäten so schnell wie möglich erledigen. Aber das Standesamt Osnabrück ließ ihn drei Wochen und einen Tag schmoren. Das ist inzwischen normal. Im Bürgeramt sind die Wartezeiten länger geworden.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden