Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

Gaspistole sichergestellt Polizei zu Schießerei in den Schinkel gerufen

Von Mark Otten | 05.07.2014, 21:59 Uhr

Die Polizei ist am Samstagmittag zu einer angeblichen Schießerei in die Wesereschstraße im Osnabrücker Stadtteil Schinkel gerufen worden. Die Polizei sperrte die Straße ab und stellte eine Gaspistole sicher.

Am Samstagmittag wurde die Polizei um 14.35 Uhr zu einer angeblichen Schießerei in die Wesereschstraße im Schinkel gerufen. Rund zehn Beamte waren vor Ort und sperrten die Straße ab. Die Situation ausgelöst hatte nach Polizeiangaben ein Streit zwischen zwei Personen. Dabei zog eine von ihnen eine Gaspistole und setzte in der Wohnung mehrere Schüsse ab. Verletzt wurde dabei niemand. Die Polizei stellte die Gaspistole sicher und schrieb mehrere Strafanzeigen. Nach einer halben Stunde hoben die Beamten die Straßensperrung wieder auf.