Ein Artikel der Redaktion

Nach Linksabbiegeverbot für Radler FPD/UWG Osnabrück mit vielen Fragen an die Oberbürgermeisterin

Von Jörg Sanders | 17.06.2022, 14:58 Uhr | 1 Leserkommentar

Das indirekte Linksabbiegeverbot für Radfahrende auf mehreren Kreuzungen in Osnabrück ist schon nach wenigen Tagen wieder Geschichte. Ende gut, alles gut? So einfach ist es dann doch nicht – zumindest nicht für die Ratsgruppe FDP/UWG. Sie kritisiert die Oberbürgermeisterin in einem offenen Brief.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden