Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

Airlines stocken Angebot auf FMO rechnet trotz Germania-Pleite mit 950.000 Passagieren

Von Jean-Charles Fays | 19.02.2019, 14:56 Uhr

Nach dem Corendon-Coup ist es dem Flughafen Münster/Osnabrück (FMO) auch noch gelungen, vier Fluggesellschaften zu bewegen, ihre Flüge für den Sommerflugplan aufzustocken. Über die neuen Flugangebote werden nach FMO-Angaben mehr als 200.000 Fluggäste befördert. Warum der FMO nach der Germania-Insolvenz noch einmal glimpflich davon gekommen ist.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden