Ein Artikel der Redaktion

Auf Heimatbesuch zur Filmpremiere Was den „Drei Fragezeichen“-Hauptautor André Marx mit Osnabrück verbindet

Von Matthias Liedtke | 23.01.2023, 18:18 Uhr

Vom Osnabrücker Widukindland zum kalifornischen Rocky Beach: Der in der Hasestadt aufgewachsene „Drei Fragezeichen“-Autor André Marx wusste schon früh, dass er einmal Bücher schreiben wird. Das darunter dann irgendwann einmal rund 40 kultige Detektivgeschichten sein werden, war allerdings nicht von Anfang an geplant.   

Sie haben bereits einen Zugang?
Jetzt ohne Abo weiterlesen!
6 Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und diesen sowie fünf weitere Artikel frei lesen.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Hier starten
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche