Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

Fahrbahn gesperrt Sattelzug kommt auf A 30 bei Bissendorf ins Schleudern - 100 000 Euro Schaden

Von PM. | 25.12.2010, 11:01 Uhr

Teure Bescherung. Weil ein Lastwagenfahrer offenbar am Heiligabend zu schnell auf der glatten Fahrbahn der A 30 unterwegs war, hat er einen schweren Verkehrsunfall verursacht. Die Polizei schätzt die Kosten auf 100 000 Euro.

Laut Mitteilung der Polizei kam der Sattelzug gegen 04.12 Uhr nach links von der Fahrbahn ab. Er prallte gegen die Betonschutzwand, schleuderte zurück und blieb quer auf der Fahrbahn liegen.

Bei der Kollision wurde der Tank beschädigt und etwa 200 Liter Diesel liefen aus. Verletzt wurde niemand.

Die A 30 musste bis kurz vor elf Uhr Richtung Rheine gesperrt werden.