Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

Erholung in und um Osnabrück Strandurlaub muss nicht teuer sein

Von Annika Papenbrock, Annika Papenbrock | 24.06.2016, 08:00 Uhr

Wer sich erholen möchte, der muss nicht gleich den Koffer packen und einen Flug buchen. In der Region Osnabrück gibt es viele Möglichkeiten direkt vor der Haustür die Sonne zu genießen und für einen Tag die Seele baumeln zu lassen.

Strandurlaub gefällig? Dafür müssen sie nur kurz nach Nordrhein-Westfalen, genauer gesagt nach Sassenberg. Das Erholungsgebiet Feldmark befindet sich nordöstlich von Sassenberg und bietet mit seinem goldgelben Strand in ruhiger Natur echtes Urlaubsfeeling. Bekannt für seine gute Wasserqualität und ausgiebigem Angebot rund um den See ist der Feldmarksee überregional beliebt.

Ebenso idyllische Landschaft haben wir aber auch im Osnabrücker Land zu bieten. Das Naturfreibad Darnsee in Bramsche ist seit Jahrzehnten ein beliebtes Ziel für Erholungsuchende. Für eine besondere Abkühlung sorgt das naturtrübe und leicht moorige Wasser. Doch insbesondere aufgrund seiner großzügigen Liegewiese ist das Naturfreibad Darnsee äußerst beliebt. An einem heißen Sommerwochenende werden oft bis zu 1.600 Tagesgäste gezählt.

Entspannter Urlaub für einen Tag

Liebhaber des klaren Wassers können sich derweil im Sole-Freibad Bad Laer ordentlich entspannen. Denn das Freibad im Südkreis der Region bietet eine ausgiebige Liegewiese mit schattenspendenden Bäumen in ruhiger Lage. Wenn die Sonne einem dann plötzlich doch zu Kopf steigt, der kann sich im Salzwasser eine Abkühlung gönnen.

Wer es etwas extravaganter mag, der findet sein Urlaubsglück im Freizeitland Hasbergen. Denn dort vergisst man schnell, dass man Deutschland gar nicht verlassen hat. Denn mit seinem indisch-arabischen Stil wirkt das Freizeitland wie eine kleine Parallelwelt. Dabei ist das Urlaubsparadies in Hasbergen genau genommen gar kein Schwimmbad, sondern eine Saunalandschaft. Doch durch das ausgiebige Parkgelände mit Pool und südlichem Flair kann hier jeder dem Alltag für einen kurzen Moment entfliehen.

Alle Infos:

Erholungsgebiet Feldmark : Geöffnet täglich von 10 bis 20 Uhr, das Baden ist kostenlos.

Naturfreibad Darnsee : An Werktagen geöffnet von 12 bis 20 Uhr, an den Wochenenden von 10 bis 20 Uhr. Erwachsene zahlen 2 Euro Eintritt.

Sole-Freibad Bad Laer : An Werktagen geöffnet von 6 bis 20 Uhr, an den Wochenenden von 7 bis 19 Uhr. Erwachsene zahlen 3,90 Euro Eintritt.

Freizeitland Hasbergen:https://www.freizeitland-hasbergen.de Geöffnet täglich von 10 bis 23 Uhr, an den Wochenenden bis 20 Uhr. Eine Tageskarte für den gemischten Saunabereich und Nutzung des Außengeländes kostet 22 Euro.