Ein Artikel der Redaktion

Versuchte gemeinschaftliche Nötigung Einstiger Vorstand der Osnabrücker „die Basis“ muss im Dezember vor Gericht

Von Jörg Sanders | 17.10.2022, 08:31 Uhr 1 Leserkommentar

Der einstige Osnabrücker Vorstand der „Basisdemokratischen Partei Deutschland (die Basis)“ muss sich im Dezember vor Gericht verantworten. Die Strafbefehle wegen des Versendens von Einschüchterungsbriefen an Lokalpolitiker hatten die sieben nun Angeklagten nicht akzeptiert.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat