Ein Artikel der Redaktion

Geschichte zum Zuhören Ein Mahnmal erinnert an das Osnabrücker Konzentrationslager auf Schienen

Von Rainer Lahmann-Lammert | 14.10.2022, 13:23 Uhr

Sie wurden in Viehwaggons zusammengepfercht und misshandelt, sie mussten schwere Zwangsarbeit leisten und bekamen kaum zu essen. Die KZ-Gefangenen der 5. SS-Eisenbahnbaubrigade in Osnabrück waren jahrzehntelang vergessen. Jetzt wird mit einem Mahnmal und einem Audiowalk an sie erinnert.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche