Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

Präventionsprojekt "Kein Täter werden" Ein Leben mit Pädophilie: Hätte dem Osnabrücker Pfarrer geholfen werden können?

Von Cornelia Achenbach | 20.12.2021, 16:03 Uhr

Anfang November wurde ein katholischer Osnabrücker Pfarrer wegen des Verdachts, Missbrauchsfotos zu besitzen, von seinem Dienst entbunden. Ein tiefer Fall für den einst so beliebten Geistlichen – ein Fall, der nach Meinung von Prof. Klaus M. Beier von der Charité hätte verhindert werden können.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden