Ein Artikel der Redaktion

Wer arbeitet denn da? Wundertüten-Haus in Osnabrück: High-Tech, Übungs-Kreißsäle und Stromspeicher

Von Wilfried Hinrichs | 25.10.2022, 05:53 Uhr | Update am 26.10.20221 Leserkommentar

In Rekordzeit ist im Osnabrücker Wissenschaftspark ein Gebäude entstanden, das wesensfremde Welten unter einem Dach vereint: die Welten von Hebammen, Ingenieuren und Öko-Strom-Pionieren. Wir sind einmal durchs Haus gegangen.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche