Ein Artikel der Redaktion

Diagnose: Dysphagie 79-Jähriger kann nach Therapie im Klinikum Osnabrück endlich wieder schlucken  

Von Monika Vollmer | 25.12.2022, 11:32 Uhr

Er konnte kaum noch schlucken, als der 79-jährige Werner Ziehofer aus Essen durch Zufall auf das Klinikum Osnabrück aufmerksam wurde. Bei einem speziellen Eingriff im Dysphagiezentrum Münster-Osnabrück (DyMOS) wurde seine Speiseröhre mit einem Ballon gedehnt – und Ziehofer fühlt sich wie neugeboren.

Sie haben bereits einen Zugang?
Jetzt ohne Abo weiterlesen!
6 Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und diesen sowie fünf weitere Artikel frei lesen.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Hier starten
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche