Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

Turbulente Dschungel-Action „Dschungelbuch – Das Musical“ kommt nach Osnabrück

Von Johanna Kollorz | 30.11.2021, 15:14 Uhr

Am Montag, 27. Dezember, ist die Bescherung schon gelaufen, strahlende Kinderaugen wird es dennoch geben. Grund ist das Gastspiel des Theater Liberi, das ab 16 Uhr mit „Dschungelbuch – Das Musical“ in der Osnabrückhalle gastiert.

Ein Stück über Freundschaften, die Grenzen überwinden: Im energiegeladenen Musical für Kinder ab vier Jahren nehmen Mogli und seine tierischen Freunde Klein und Groß mit auf eine abenteuerliche Reise. Eigens komponierte Musical-Hits, Spannung und Humor sorgen für ein unterhaltsames Live-Erlebnis für die ganze Familie.

Mit großem Herz und viel Temperament setzt der Tourenveranstalter aus Bochum den zeitlosen Bestseller von Rudyard Kipling über das mutige Findelkind und den Dschungelbuch-Liebling, den herzensguten Bären Balu, neu in Szene.

Abwechslungsreiche Musik und rasante Choreografien

Das Bühnenbild ist ebenso farbenfrohe wie die Kostüme, in denen ausgebildete Musical-Darsteller performen. Auch musikalisch wird dem Publikum einiges geboten: eine groovende Affenbande, Shir Khan als König des Rock 'n' Roll und ein funkiges Finale – abgerundet durch rasante Choreografien.

Seit über hundert Jahren fasziniert die Geschichte vom Findelkind, der im Wolfsrudel um Oberhaupt Akela aufwächst. In „Papa Bär“ und dem weisen Panther Baghira findet Mogli eine neue Familie, die ihm die Gesetze des Dschungels lehrt und gemeinsam mit ihm aufregende Abenteuer besteht.

Tierische Abenteuer mit King Louie, Kaa und Shir Khan

Die Begegnung mit Affenkönig King Louie darf bei dieser turbulenten Dschungel-Action ebenso wenig fehlen, wie die geheimnisvolle Schlange Kaa oder die ulkigen Geier. Größte Gefahr ist und bleibt jedoch der mächtige Tiger Shir Khan, der durch das Menschenkind um seine Stellung als König des Dschungels fürchtet. Oder ist es doch die Liebe?

Auch in einem weiteren Gastspiel des Theater Liberi am Freitag, 4. Februar, ab 16 Uhr mit dem Familien-Musical „Aladin“ in Melle, hat dieses Thema seinen festen Platz. Tickets und Infos zu allen Stücken unter www.theater-liberi.de.