Ein Artikel der Redaktion

Kein Smartphone - kein Paket? Osnabrücker kämpft mit den technischen Tücken der DHL-Zustellung

Von Thomas Wübker | 22.07.2022, 07:34 Uhr | Update am 23.07.20223 Leserkommentare

Der 79-jährige Meinrad Hermanspann aus Osnabrück hat ein Problem: Sein Paket wurde in eine Paketstation der DHL gelegt. Die ist nur etwa 150 Meter von seinem Haus entfernt. Die Sendung ist aber trotzdem unerreichbar für ihn.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat