Ein Artikel der Redaktion

Deutschland-Spiele bei der WM So reagieren Osnabrücker Arbeitgeber auf die frühe Anstoßzeit

Von Lena Fischer und Sebastian Philipp | 27.06.2018, 08:30 Uhr

Wenn die Deutsche Nationalmannschaft bei der Fußball-Weltmeisterschaft am Mittwoch um 16 Uhr gegen Südkorea um das Weiterkommen kämpft, müssen viele Arbeitnehmer auf Live-Bilder verzichten – aber nicht alle: So gehen Osnabrücker Unternehmen mit der fanunfreundlichen Anstoßzeit um.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden