Ein Artikel der Redaktion

„Freies Parken“ statt „wildes Parken“ Der Osnabrücker Paradiesweg ist bald fertig – und dann?

Von Jann Weber | 07.03.2020, 17:59 Uhr

Noch fehlt die abschließende Asphaltdecke, dann ist auch der Paradiesweg fertig. Acht Jahre lang sind Baustellen durch die Straßen rund um die Nahner Ansgarkirche gewandert. Bald ist das Mammut-Projekt Geschichte. Nun machen sich Anwohner des Paradiesweges Gedanken darüber, wie sie, ihre Nachbarn und die Gäste dort künftig parken werden.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden