Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

Rote und grüne Plaketten Das Problem mit den "vergessenen" Schrottautos in Osnabrück

Von Corinna Berghahn | 28.12.2020, 12:44 Uhr

Die Stadt Osnabrück muss sich jährlich um Hunderte nicht zugelassene Fahrzeuge kümmern – und beklebt sie mit Plaketten. Manchmal sind diese rot, manchmal grün. Wir erklären den Unterschied – und warum sich die Halter der angestellten Autos sogar strafbar machen können.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden