Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

Dank an die Feuerwehr Osnabrück würdigt die Feuerwehr: Wichtige Einrichtung für das Gemeinwesen

Von PM. | 31.07.2012, 13:27 Uhr

„Die Stadt sagt Danke“, so Frank Henning vom Rat der Stadt Osnabrück und überbrachte zum Sommerfest der Feuerwehr die Grüße des Oberbürgermeisters, des Rates und der Verwaltung. „Die Feuerwehr ist eine ungemein wichtige Einrichtung für das Gemeinwesen.“

Beim Sommerfest der Feuerwehr trafen sich Vertreter der Verwaltung und die Angehörigen der Feuerwehr Osnabrück im Katastrophenschutz- und Übungsgelände am Limberg. Henning zeichnete die Entwicklung und die Bedeutung der Feuerwehr nach und verwies zurück bis zu den Ledereimern im Kulturgeschichtlichen Museum, die früher eingesetzt wurden. Im Beisein von Feuerwehrdezernent Wolfgang Griesert und Jürgen Knabenschuh, Amtsleiter der Feuerwehr Osnabrück, erinnerte der Vorsitzende des Ausschusses für Feuerwehr und Ordnung, Björn Meyer, daran, dass Brandschutz eine Pflichtaufgabe der Stadt ist: „Kommen Sie nach jedem Einsatz heil wieder zurück.“ Stadtbrandmeister Hartmut Lauxtermann blickte auf das vergangene Jahr zurück und nannte dabei die positive Entwicklung der Wachen in Voxtrup und Sutthausen und würdigte die Entwicklung für die Feuerwehr auf dem Limberg.