Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

Ärzte retteten Ronny Rühles Leben Um „danke“ zu sagen: Corona-Patient aus Sachsen fährt 1000 Kilometer nach Osnabrück

Von Monika Vollmer | 09.05.2022, 11:11 Uhr | 1 Leserkommentar

Über das sogenannte „Kleeblattsystem“ kam er im Dezember als Corona-Patient von Sachsen nach Osnabrück. Wochenlang rang er auf der Intensivstation mit dem Tod. Ronny Rühle überlebte und kehrte seine Heimat zurück. Jetzt fuhr er 1000 Kilometer - um sich beim Team des Klinikums zu bedanken.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden