Ein Artikel der Redaktion

FMO-Chef: "Faktisch zweiter Lockdown" Corona-Krise am Flughafen Münster/Osnabrück: Heftiger Passagierrückgang in Herbstferien

Von Jean-Charles Fays | 19.10.2020, 06:30 Uhr

Die Corona-Pandemie sorgt am Flughafen Münster/Osnabrück (FMO) in den Herbstferien für einen Passagierrückgang von 80 Prozent, sagt FMO-Chef Rainer Schwarz im Gespräch mit unserer Redaktion. Der Flughafenmanager kritisiert die Politik für den Umgang mit der Corona-Krise, erklärt, wann es für den FMO wieder bergauf geht und beschreibt, warum die Bahn noch keine Alternative zum Flugverkehr ist.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche