Ein Artikel der Redaktion

Kehrtwende der SPD im Umweltausschuss CDU bleibt bei 1-Meter-Randstreifen in Schutzgebieten im Osnabrücker Land

Von Jean-Charles Fays | 19.09.2019, 19:43 Uhr

"Dazulernen kann nie falsch sein". Mit diesen Worten hat Jürgen Lindemann (SPD) im Kreis-Umweltausschuss erklärt, warum die SPD nun doch 5-Meter-Gewässerrandstreifen in Naturschutzgebieten fordert. Noch im März hatte die SPD mit der CDU für einen 1-Meter-Schutzstreifen in einem Meller Schutzgebiet votiert. CDU, FDP und AfD beschlossen jedoch, auch in den weiteren Schutzgebieten im Landkreis an 1-Meter-Randstreifen festzuhalten.

Sie haben bereits einen Zugang?
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und einen Artikel frei lesen.