Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

3400 Euro in der Tasche Geldwäsche-Verdacht: Bundespolizei nimmt Mann im Osnabrück Hauptbahnhof fest

Von Rainer Lahmann-Lammert | 03.01.2022, 17:00 Uhr

Im Osnabrücker Hauptbahnhof hat die Bundespolizei am Sonntag einen 23-jährigen Mann festgenommen, gegen den ein Haftbefehl bestand. 1900 Euro, die er mit sich führte, wurden beschlagnahmt.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden